Das komplette „System“ Hochspannungsabdeckung im Griff

Sep 26, 2023

Eine kom­plexe Hoch­span­nungs­ab­de­ckung aus Kunst­stoff inklu­sive Kar­ten­füh­rung, Unter­leg­platte und Iso­la­to­ren kom­plett bei einem EMS-Dienst­leis­ter fer­ti­gen las­sen? Was im ers­ten Augen­blick etwas unge­wöhn­lich klingt, ist bei Kraus Hard­ware fast schon Stan­dard: Die Spe­zia­lis­ten punk­ten mit ihrer gro­ßen Fer­ti­gungs­tiefe bei vie­len ver­gleich­ba­ren Jobs – fast wie ein Systemlieferant.

 „Für ein EMS-Unter­neh­men haben wir eine unge­wöhn­li­che Fer­ti­gungs­tiefe.“  

„Sys­tem­lie­fe­ran­ten“ gel­ten in vie­len Bran­chen als unver­zicht­bar, denn sie ent­wi­ckeln, doku­men­tie­ren und kon­stru­ie­ren kom­plette Kom­po­nen­ten – etwa im Auf­trag von Gerä­te­her­stel­lern. Auf diese Weise kann man die Kom­ple­xi­tät einer Auf­gabe gewis­ser­ma­ßen aus­la­gern, was auch und gerade im EMS-Bereich seine Bedeu­tung hat, wie ein aktu­el­les Bei­spiel von Kraus Hard­ware deut­lich macht: Im Kun­den­auf­trag haben die Spe­zia­lis­ten eine kom­plexe Hoch­span­nungs­ab­de­ckung gefer­tigt, die aus ver­schie­de­nen Werk­stof­fen und Teil­kom­po­nen­ten besteht. Dar­un­ter sind beson­ders anspruchs­volle Mate­ria­lien wie Poly­oxy­me­thyle (POM) und Teflon.

Alle rele­van­ten Ver­fah­ren anbie­ten
Wie kam es zu die­sem Auf­trag und was für ein Know-how brachte Kraus Hard­ware ein? „Dabei muss man zunächst beto­nen, dass wir für ein EMS-Unter­neh­men eine unge­wöhn­li­che Fer­ti­gungs­tiefe auf­wei­sen, was viele unse­rer Kun­den natür­lich wis­sen“, erklärt Gesell­schaf­ter Andreas Kraus die Aus­gangs­si­tua­tion. „Dazu gehört etwa, dass wir auf der einen Seite bei der Ent­wick­lung von Schal­tun­gen, Bau­grup­pen oder ande­ren Kom­po­nen­ten unter­stüt­zen. Auf der ande­ren Seite bie­ten wir aber auch für die nach­fol­gende Pro­duk­tion alle rele­van­ten Ver­fah­ren an – vom Bestü­cken, Mon­tie­ren über das Löten und Dru­cken bis zum Frä­sen. Die­ses Bün­del von Ver­fah­ren eröff­net viele Möglichkeiten.“

Iso­la­ti­ons­fä­hig­keit im Fokus
Was das kon­kret bedeu­tet, macht der Fall der Hoch­span­nungs­ab­de­ckung (HV) sehr schön deut­lich, denn ins­ge­samt besteht die Lösung aus meh­re­ren Tei­len: eine Kar­ten­füh­rung aus Tef­lon sowie Ste­cker­ab­de­ckung, Unter­leg­platte und Iso­la­tor­platte aus Poly­oxy­me­thyle (POM). Beide genann­ten Werk­stoffe wei­sen eine Reihe von Beson­der­hei­ten auf, die man wäh­rend ihrer Bear­bei­tung beach­ten muss. So besitzt Tef­lon – als Mar­ken­name für das Poly­mer Poly­te­traf­lu­or­ethy­len (PTFE) – eine exzel­lente Iso­la­ti­ons­fä­hig­keit. Es ist bestän­dig gegen­über elek­tri­scher Leit­fä­hig­keit, wes­halb es sich ideal für Anwen­dun­gen in der Elek­tro­nik und Hoch­fre­quenz­tech­nik eig­net. Auf­grund sei­ner nied­ri­gen Rei­bung und hohen Härte erfor­dert die Bear­bei­tung von Tef­lon aber spe­zi­elle Werk­zeuge und Prä­zi­si­ons­ma­schi­nen. Im Gegen­satz dazu lässt sich Poly­oxy­me­thyle leicht bear­bei­ten und in ver­schie­dene For­men brin­gen. Es wird gedreht, gefräst, gebohrt und poliert. Dabei ent­steht nur wenig Abrieb und die Werk­zeug­ab­nut­zung ist klein, was die Pro­duk­ti­ons­kos­ten senkt. Seine Bestän­dig­keit gegen­über Ver­schleiß, Abrieb und Feuch­tig­keit macht es beson­ders lang­le­big. Es kommt all­ge­mein in Steck­ver­bin­dern, Schal­tern und Gehäu­sen für elek­tri­sche Kom­po­nen­ten zum Einsatz.

„Letzt­lich benö­ti­gen wir bei­den Werk­stoffe – sowie eine Reihe von wei­te­ren – für die Hoch­span­nungs­ab­de­ckung“, fasst Andreas Kraus zusam­men. „So sorgt das Tef­lon für eine wort­wört­lich rei­bungs­lose Kar­ten­füh­rung. Gleich­zei­tig kön­nen wir die benö­tigte Ste­cker­ab­de­ckung aus Poly­oxy­me­thyle mit hohem Tempo und hoch­prä­zise ‚aus dem Vol­len‘ her­aus­frä­sen. In jedem Fall pro­fi­tie­ren wir von unse­rem Erfah­rungs­wis­sen rund um die elek­tri­sche Bau­gruppe sowie ihrer mecha­ni­schen Bedin­gun­gen, wobei wir jeden Teil­pro­zess mög­lichst effi­zi­ent, feh­ler­frei und rück­ver­folg­bar voll­zie­hen. Am Ende steht eine per­fekte Kom­plett­lö­sung für den Kunden.“

Auch die Ent­wick­lung der Teil­kom­po­nen­ten für die Hoch­span­nungs­ab­de­ckung erfolgt bei Kraus Hardware.

Die Hoch­span­nungs­ab­de­ckung (HV) besteht aus meh­re­ren Tei­len und Werkstoffen.

In diese Steck­ver­bin­der wer­den Lei­ter­plat­ten gesteckt und so meh­rere Sys­teme mit­ein­an­der verbunden.

KRAUSBLOG – News aus der Elektronik-Welt

Damit der ökologische Fußabdruck immer kleiner wird

Das Recy­cling und Wie­der­ver­wen­den von Elek­tronik­kom­po­nen­ten wird zuneh­mend wich­ti­ger – zum…

Schicht für Schicht die Schwachstellen aufdecken

Was genau lässt sich per Lami­no­gra­phie prü­fen und wie aus­sa­ge­kräf­tig sind die Ergeb­nisse? Diverse…

Das finale Röntgenbild mit zusätzlichen Informationen aufwerten

Eine ebenso intel­li­gente wie ein­fach umsetz­bare Rönt­gen-Lösung im Auf­trag eines Kun­den: Kraus…

Passgenauer Tempomacher für die Reinigungsprozesse

Eine gründ­li­che Rei­ni­gung von Lei­ter­plat­ten und Co. ist oft unver­zicht­bar: Etwa­iger Schmutz…

Editorial für „PLUS“: Warum Rework boomt …

Vor eini­gen Wochen ver­ant­wor­tete Andreas Kraus, Gesell­schaf­ter von Kraus Hard­ware, das Editorial…

Wo kommt die Computer-Laminographie zum Einsatz?

Mit der Instal­la­tion der neuen Anlage Cheetah EVO bie­tet Kraus Hard­ware sei­nen Kun­den – neben der…

Damit sensible Daten zum Flugzeugunfall nicht in Gefahr geraten

Im Auf­trag der Bun­des­stelle für Flug­un­fall­un­ter­su­chung (BFU) hat Kraus Hard­ware aktu­ell einen…

Forschungsprojekt arbeitet an neuem Testverfahren für Sinter-Verbindungen

Wie las­sen sich Sin­ter-Ver­bin­dun­gen, die etwa in E‑Antrieben und Umrich­tern zum Ein­satz kommen,…

Kraus Hardware investiert in moderne Röntgentechnologie

Neu­ig­kei­ten aus unse­rem Rönt­gen­la­bor: In Kürze ver­fü­gen wir über eine neue Anlage – mit größerem…

5 Kriterien: Die Wahl des richtigen EMS-Dienstleisters

Es geht um Tempo, Qua­li­tät und Zuver­läs­sig­keit: Auf der Suche nach einem guten EMS-Dienstleister…

Wir informieren Sie regelmäßig über Innovationen und technische Entwicklungen. Hier finden Sie unsere letzten Pressemeldungen sowie weiterführende Materialien zum Download.