WIE FUNKTIONIERT eigentlich… ?

Die EMS-Produktion ist geprägt von vielen technologischen Details, die über den Erfolg einer Anwendung entscheiden. Auf was kommt es dabei jeweils an?

Auf diese Frage geben wir hier Ant­wor­ten. Das Ganze funk­tio­niert wie ein klei­nes Tech­no­lo­gie-Glos­sar, das regel­mä­ßig erwei­tert wird – rund um wich­tige Ver­fah­ren, spe­zi­fi­sche Anwed­nun­gen oder neue Lösungen.

Was sind eigentlich… Whisker?

Was sind eigentlich… Whisker? 

Das Pro­blem ist so alt wie die Ent­wick­lung von elek­tri­schen Sys­te­men: Haar­för­mige, kris­tal­line Fasern – soge­nannte Whis­ker – bil­den sich zum Bei­spiel an Ste­ckern und stö­ren dann das gesamte Sys­tem. Aller­dings gibt es auch eine Reihe von Gegen­maß­nah­men, um die­sen Pro­zess zu verhindern.

Wie funktioniert eigentlich… die Einpresstechnik? 

Die Ein­press­tech­nik hat nach wie vor gro­ßen Stel­len­wert – war sie in frü­he­ren Jah­ren als Ver­bin­dungs­tech­no­lo­gie in der Bus- und Back­pla­ne­fer­ti­gung unab­ding­bar, wer­den heute Hoch­strom­ver­bin­dun­gen in E‑Mobilität, Wind­kraft und Co. mit ihr realisiert.