Datenschutzerklärung

für www.kraus-hw.de

Sehr geehrte Besu­che­rin­nen und Besu­cher, wir freuen uns über Ihren Besuch auf unse­ren Web­sei­ten. Wir möch­ten, dass Sie sich hier­bei sicher und wohl füh­len. Der Schutz Ihrer Pri­vat­sphäre hat für uns einen hohen Stel­len­wert. Die fol­gen­den Daten­schutz­be­stim­mun­gen sind dafür gedacht, Sie über unsere Hand­ha­bung der Erhe­bung, Ver­wen­dung und Wei­ter­gabe von per­sön­li­chen Daten zu infor­mie­ren.

 

Ver­ant­wort­li­che Stelle

Kraus Hard­ware GmbH
Andreas Kraus
Ost­ring 9c
63762 Groß­ost­heim
info@kraus-hw.de

 

Nut­zungs­da­ten

Um die Qua­li­tät und Funk­ti­ons­fä­hig­keit unse­rer Web­sei­ten zu ver­bes­sern und für den Fall einer Straf­ver­fol­gung, spei­chern wir zu sta­tis­ti­schen Zwe­cken Daten über den ein­zel­nen Zugriff auf unsere Sei­ten. Die­ser Daten­satz besteht aus

  • der Seite, von der aus die Datei ange­for­dert wurde,
  • dem Namen der Datei,
  • dem Datum und der Uhr­zeit der Abfrage,
  • der über­tra­ge­nen Daten­menge,
  • dem Zugriffs­sta­tus (Datei über­tra­gen, Datei nicht gefun­den),
  • Beschrei­bung des Typs des ver­wen­de­ten Web­brow­sers,
  • der IP-Adresse des anfra­gen­den Rech­ners

 

Rechts­grund­lage für diese Daten­ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berech­tigte Inter­es­sen des Ver­ant­wort­li­chen).

Die o.g. Gründe stel­len auch das berech­tigte Inter­esse für die Daten­ver­ar­bei­tung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

 

Regis­trie­rungs­pro­zess

Sie kön­nen sich auf unse­rer Web­seite regis­trie­ren. Im Rah­men des Regis­trie­rungs­pro­zes­ses erhe­ben und ver­ar­bei­ten wir fol­gende Daten:

E‑Mail Adresse, Benut­zer­name, Klar­name, Adresse

Diese Daten wer­den ver­ar­bei­tet, um Ihr Nut­zungs­pro­fil zu erstel­len, Ihnen die erfor­der­li­chen Zugangs­da­ten zukom­men zu las­sen, etwaige Kos­ten abzu­rech­nen und Kon­takt mit Ihnen auf­zu­neh­men.

Recht­grund­lage für die Ver­ar­bei­tung der bei der Regis­trie­rung ein­ge­ge­be­nen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Ein­wil­li­gung). Ihre Daten blei­ben so lange gespei­chert, wie Ihr Pro­fil besteht und/oder diese aus Abrech­nungs­grün­den benö­tigt wer­den (z.B. recht­li­che Auf­be­wah­rungs­fris­ten).

Sie kön­nen Ihren Account nicht selb­stän­dig löschen.

Die Daten wer­den nicht an Dritte über­mit­telt.

 

Coo­kies

Zur bes­se­ren Benut­zer­füh­rung set­zen wir Coo­kies ein. Durch die Ver­wen­dung von Coo­kies wird die Nut­zung von Web­sei­ten für den Nut­zer ver­ein­facht. Bestimmte Sei­ten sind ohne deren Ein­satz nicht oder nicht feh­ler­frei auf­ruf­bar. Diese Gründe stel­len auch das berech­tigte Inter­esse für diese Daten­ver­ar­bei­tung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar (die Nut­zung von Coo­kies zu Ana­ly­se­zwe­cken wird in einem ande­ren Punkt behandelt).Gängige Brow­ser bie­ten die Ein­stel­lungs­mög­lich­keit, Coo­kies nicht zuzu­las­sen. Sie kön­nen Ihren Brow­ser so ein­stel­len, dass Sie über das Set­zen von Coo­kies infor­miert wer­den und Coo­kies nur im Ein­zel­fall erlau­ben, die Annahme von Coo­kies aus­schlie­ßen oder das auto­ma­ti­sche Löschen der Coo­kies beim Schlie­ßen des Brow­ser aktivieren.Es ist nicht gewähr­leis­tet, dass Sie auf alle Funk­tio­nen die­ser Web­site ohne Ein­schrän­kun­gen zugrei­fen kön­nen, wenn Sie ent­spre­chende Ein­stel­lun­gen vor­neh­men.

 

News­let­ter

Wir bie­ten die Mög­lich­keit, sich per News­let­ter über Neue­run­gen auf unse­rer Web­seite zu infor­mie­ren. Hier­für benö­ti­gen wir aus­schließ­lich Ihre E‑Mail-Adresse. Wenn Sie zu einem spä­te­ren Zeit­punkt den News­let­ter nicht mehr bezie­hen möch­ten, ist dies über eine ein­fa­che E‑Mail Abmel­dung mög­lich. Rechts­grund­lage für die Ver­ar­bei­tung der Daten nach Anmel­dung zum News­let­ter durch den Nut­zer ist die Ein­wil­li­gung des Nut­zers, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Rechts­grund­lage für den Ver­sand des News­let­ters infolge des Ver­kaufs von Waren oder Dienst­leis­tun­gen ist § 7 Abs. 3 UWG.

 

Kon­takt­for­mu­lar

Sie kön­nen sich über ein Kon­takt­for­mu­lar jeder­zeit mit Fra­gen oder Anre­gun­gen an uns wen­den. Um Ihre Fra­gen beant­wor­ten oder Ihnen eine Rück­mel­dung zukom­men las­sen zu kön­nen, benö­ti­gen wir fol­gende Anga­ben: Name, Vor­name und E‑Mail Adresse. Diese Daten ver­wen­den wir aus­schließ­lich für die o.g. Zwe­cke. Rechts­grund­lage für die Ver­ar­bei­tung der Daten, die im Zuge der Nut­zung des Kon­takt­for­mu­lars oder der Über­sen­dung einer E‑Mail über­mit­telt wer­den, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zielt der E‑Mail-Kon­takt auf den Abschluss eines Ver­tra­ges ab, so ist zusätz­li­che Rechts­grund­lage für die Ver­ar­bei­tung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

 

 

Ana­ly­se­pro­gramme

Andere Ana­ly­se­pro­gramme

Wir nut­zen auf unse­rer Web­seite den Web­sei­ten-Ana­ly­se­dienst für Web­sei­ten Sta­tify. Rechts­grund­lage für die Ver­wen­dung der Ana­lyse-Tools ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DSGVO. Die Web­sei­ten­ana­lyse liegt im berech­tig­ten Inter­esse unse­res Ver­eins und dient der sta­tis­ti­schen Erfas­sung der Sei­ten­nut­zung zur fort­lau­fen­den Ver­bes­se­rung unse­rer Ver­eins­web­seite und des Ange­bots unse­rer Dienst­leis­tun­gen.
Im direk­ten Ver­gleich mit Sta­tis­tik­diens­ten wie Google Ana­ly­tics, WordPress.com Stats und Matomo (Piwik) ver­ar­bei­tet und spei­chert Sta­tify keine per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wie IP-Adres­sen – Sta­tify zählt Auf­rufe, keine Besu­cher. Eine in der loka­len Word­Press-Instal­la­tion ange­legte Daten­bank-Tabelle besteht aus nur 4 Fel­dern (ID, Datum, Her­kunft, Ziel) und kann jeder­zeit durch den Admi­nis­tra­tor ange­zeigt, auf­ge­räumt und geleert wer­den. Auf­grund die­ser Funk­ti­ons­weise erfüllt Sta­tify alle Anfor­de­run­gen der DSGVO.

 

Social Plugins:

Face­book

Auf die­ser Web­seite wer­den sog. Social Plugins des sozia­len Netz­wer­kes facebook.com ver­wen­det, das von der Face­book Inc., 1601 S. Cali­for­nia Ave, Palo Alto, CA 94304, USA, betrie­ben wird (“Face­book”). Sie sind i.d.R. an dem “Dau­men-hoch” Zei­chen erkenn­bar. Eine Über­sicht über die Social Plugins von Face­book erhal­ten Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Beim Auf­ruf die­ser Web­seite wird eine Ver­bin­dung zwi­schen Ihrem Brow­ser und den Ser­vern von Face­book auf­ge­baut. Der Inhalt des Plugins wird von Face­book direkt an Ihren Brow­ser über­mit­telt und von die­sem in die Web­seite ein­ge­bun­den. Wir haben daher lei­der weder Ein­fluss noch Kennt­nis über den Umfang der Daten, die Face­book mit Hilfe die­ses Plugins erhebt.

Durch die Ein­bin­dung der Plugins erhält Face­book die Infor­ma­tion, dass ein Nut­zer die ent­spre­chende Seite des Ange­bots auf­ge­ru­fen hat. Wenn Sie bei Face­book ein­ge­loggt sind, kann Face­book den Besuch Ihrem Face­book-Konto zuord­nen. Wenn Sie die Plugins anwäh­len (ankli­cken), wird die ent­spre­chende Infor­ma­tion von Ihrem Brow­ser direkt an Face­book über­mit­telt und dort gespei­chert. Auch wenn Sie kein Mit­glied bei Face­book sind, ist es mög­lich, dass Face­book Ihre IP-Adresse in Erfah­rung bringt und spei­chert. Laut Face­book wird in Deutsch­land die IP-Adresse jedoch nur anony­mi­siert gespei­chert.

Wei­tere Hin­weise zum Zweck und Umfang der Daten­er­he­bung und die wei­tere Ver­ar­bei­tung und Nut­zung der Daten durch Face­book nebst Infor­ma­tio­nen über Rechte und Ein­stel­lungs­mög­lich­kei­ten erhal­ten Sie hier: http://www.facebook.com/policy.php.

Es ist zudem mög­lich, Face­book-Social-Plugins mit Add-ons für Ihren Brow­ser zu blo­cken, zum Bei­spiel mit dem “Face­book Blo­cker” oder das Add-on “AdBlock Plus” für Fire­fox. Wei­tere Infos hierzu unter http://t3n.de/news/blockierst-facebook-tracking-345091/.

Twit­ter

In diese Web­seite ist die Twit­ter Schalt­flä­che (Tweet­meme But­ton) ein­ge­bun­den. Diese wird ange­bo­ten durch die Twit­ter Inc., 795 Fol­som St., Suite 600, San Fran­cisco, CA 94107, USA. Sie sind an dem Twit­ter Logo erkenn­bar. Mit der Schalt­flä­chen ist es mög­lich, einen Bei­trag oder eine Seite die­ses Web-Ange­bo­tes bei Twit­ter zu tei­len oder dem uns bei Twit­ter zu fol­gen.

Beim Auf­ruf die­ser Web­seite, wird eine Ver­bin­dung mit den Ser­vern von Twit­ter her­ge­stellt. Der Inhalt des Twit­ter-Schalt­flä­chen wird von Twit­ter direkt an den Brow­ser des Nut­zers über­mit­telt. Daher haven wir kei­nen Ein­fluss und keine Kennt­nis über den Umfang der von Twit­ter über die Schalt­flä­che erho­be­nen Daten. Nach bis­he­ri­gen Kennt­nis­stand wird ledig­lich die IP-Adresse des Nut­zers die URL der jewei­li­gen Web­seite beim Bezug des But­tons mit über­mit­telt, aber nicht für andere Zwe­cke, als die Dar­stel­lung des But­tons, genutzt.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen hierzu fin­den sich in der Daten­schutz­er­klä­rung von Twit­ter unter http://twitter.com/privacy.

Xing

Auf die­ser Web­seite wird der “XING Share-But­ton” ein­ge­setzt. Beim Auf­ruf die­ser Inter­net­seite wird über Ihren Brow­ser kurz­fris­tig eine Ver­bin­dung zu Ser­vern der XING AG (“XING”) auf­ge­baut, mit denen die “XING Share-Button”-Funktionen (ins­be­son­dere die Berechnung/Anzeige des Zäh­ler­werts) erbracht wer­den. XING spei­chert keine per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten von Ihnen über den Auf­ruf die­ser Inter­net­seite. XING spei­chert ins­be­son­dere keine IP-Adres­sen. Es fin­det auch keine Aus­wer­tung Ihres Nut­zungs­ver­hal­tens über die Ver­wen­dung von Coo­kies im Zusam­men­hang mit dem “XING Share-But­ton” statt. Die jeweils aktu­el­len Daten­schutz­in­for­ma­tio­nen zum “XING Share-But­ton” und ergän­zende Infor­ma­tio­nen kön­nen Sie auf die­ser Inter­net­seite abru­fen: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection.

Lin­kedIn

Daten­schutz­er­klä­rung für die Nut­zung von Lin­kedIn Recom­mend-But­ton: Auf die­ser Web­seite sind Plugins des sozia­len Netz­werks Lin­kedIn der Lin­kedIn Cor­po­ra­tion, 2029 Stier­lin Court, Moun­tain View, CA 94043, USA (nach­fol­gend “Lin­kedIn”). inte­griert. Die Lin­kedIn-Plugins erken­nen Sie an dem Lin­kedIn-Logo oder dem “Share-But­ton” (“Emp­feh­len“) auf die­ser Web­seite. Wenn Sie diese Web­seite besu­chen, wird über das Plugin eine direkte Ver­bin­dung zwi­schen Ihrem Brow­ser und dem Lin­kedIn-Ser­ver her­ge­stellt. Lin­kedIn erhält dadurch die Infor­ma­tion, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse diese Web­seite besucht haben. Wenn Sie den Lin­kedIn “Share-But­ton” ankli­cken wäh­rend Sie in Ihrem Lin­kedIn-Account ein­ge­loggt sind, kön­nen Sie die Inhalte die­ser Inter­net­seite auf Ihrem Lin­kedIn-Pro­fil ver­lin­ken. Dadurch kann Lin­kedIn den Besuch die­ser Web­seite Ihrem Benut­zer­konto zuord­nen. Wir wei­sen dar­auf hin, dass ich als Anbie­ter der Sei­ten keine Kennt­nis vom Inhalt der über­mit­tel­ten Daten sowie deren Nut­zung durch Lin­kedIn erhalte. Details zur Daten­er­he­bung (Zweck, Umfang, wei­tere Ver­ar­bei­tung, Nut­zung) sowie zu Ihren Rech­ten und Ein­stel­lungs­mög­lich­kei­ten kön­nen Sie den Daten­schutz­hin­wei­sen von Lin­kedIn ent­neh­men.

Diese Hin­weise hält Lin­kedIn hier bereit:
http://www.linkedin.com/static?key=privacy_policy&trk=hb_ft_priv.

Wei­tere Soziale Netz­werke

Des Wei­te­ren ver­wen­den wir die fol­gen­den Plugins von wei­te­ren sozia­len Netz­wer­ken, die Sie an den ent­spre­chen­den Sym­bo­len erken­nen kön­nen:

You­Tube

Unsere Web­site nutzt Plugins der von Google betrie­be­nen Seite You­Tube. Betrei­ber der Sei­ten ist die You­Tube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unse­rer mit einem You­Tube-Plugin aus­ge­stat­te­ten Sei­ten besu­chen, wird eine Ver­bin­dung zu den Ser­vern von You­Tube her­ge­stellt. Dabei wird dem You­tube-Ser­ver mit­ge­teilt, wel­che unse­rer Sei­ten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem You­Tube-Account ein­ge­loggt sind ermög­li­chen Sie You­Tube, Ihr Surf­ver­hal­ten direkt Ihrem per­sön­li­chen Pro­fil zuzu­ord­nen. Dies kön­nen Sie ver­hin­dern, indem Sie sich aus Ihrem You­Tube-Account aus­log­gen.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen zum Umgang von Nut­zer­da­ten fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Wenn Sie einen ent­spre­chen­den But­ton ankli­cken, wird die gewünschte Infor­ma­tion direkt an diese Unter­neh­men bzw. Dienste über­mit­telt und dort gespeichert.Deren Hin­weise zum Umgang mit dem Daten­schutz fin­den Sie auf deren Web­sei­ten. Um eine Kom­mu­ni­ka­tion mit die­sen Netz­wer­ken zu ver­mei­den, drü­cken Sie im Zwei­fel nicht diese But­tons oder mel­den Sie sich dort nicht an bzw. ab.

 

Web­fonts

Auf die­ser Web­seite ver­wen­den wir Web-Fonts (Goog­le­Fonts, Adobe Typekit, Fonts.com o.ä.), also Schrif­ten, die u.U. nicht auf Ihrem End­ge­rät vor­han­den sind. Für die­sen Dienst grei­fen wir auf eine Schrift­ty­pen­bi­blio­thek zurück. Beim Auf­ruf unse­rer Web­seite wer­den Web-Fonts von einem Ser­ver (Google, Adobe o.ä.) gela­den. Dabei kann die IP-Adresse der auf­ru­fen­den Besu­cher an den Anbie­ter (z.B. Google, Adobe — Adobe Sys­tems Inc., San Jose, Kali­for­nien, USA) über­tra­gen wer­den.

Rechts­grund­lage für diese Daten­ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berech­tigte Inter­es­sen des Ver­ant­wort­li­chen). Der Betrei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­esse an einer gut les­ba­ren und struk­tu­rier­ten Dar­stel­lung von Schrif­ten und Inhal­ten (Usa­bi­lity) auf der Web­seite.

 

Ihre Rechte als Nut­zer

a) Recht auf Bestä­ti­gung
Jede betrof­fene Per­son hat das Recht, Aus­kunft zu ver­lan­gen, ob über sie per­so­nen­be­zo­gene Daten ver­ar­bei­tet wer­den.

b) Recht auf Aus­kunft (Art. 15 DSGVO)
Jede betrof­fene Per­son hat das Recht, unent­gelt­li­che Aus­kunft über die zu sei­ner Per­son gespei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten und eine Kopie die­ser Aus­kunft zu erhal­ten.

c) Recht auf Berich­ti­gung (Art. 16 DSGVO)
Die betrof­fene Per­son hat das Recht, von dem Ver­ant­wort­li­chen unver­züg­lich die Berich­ti­gung sie betref­fen­der unrich­ti­ger per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten zu ver­lan­gen.

d) Recht auf Löschung (Recht auf Ver­ges­sen wer­den) (Art. 17 DSGVO)
Jede betrof­fene Per­son hat das Recht, zu ver­lan­gen, dass die sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unver­züg­lich gelöscht wer­den, sofern einer der gesetz­lich genann­ten Gründe zutrifft und soweit die Ver­ar­bei­tung nicht erfor­der­lich ist.

e) Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung (Art. 18 DSGVO)
Jede betrof­fene Per­son hat das Recht, die Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung zu ver­lan­gen, sofern einer der gesetz­lich genann­ten Gründe zutrifft.

f) Recht auf Daten­über­trag­bar­keit (Art. 20 DSGVO)
Jede betrof­fene Per­son hat das Recht, die sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die durch sie einem Ver­ant­wort­li­chen bereit­ge­stellt wur­den, in einem struk­tu­rier­ten, gän­gi­gen und maschi­nen­les­ba­ren For­mat zu erhal­ten und diese Daten einem ande­ren Ver­ant­wort­li­chen ohne Behin­de­rung zu über­mit­teln, sofern die Ver­ar­bei­tung auf der Ein­wil­li­gung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buch­stabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buch­stabe a DS-GVO oder auf einem Ver­trag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buch­stabe b DS-GVO beruht und die Ver­ar­bei­tung mit­hilfe auto­ma­ti­sier­ter Ver­fah­ren erfolgt, sofern die Ver­ar­bei­tung nicht für die Wahr­neh­mung einer Auf­gabe erfor­der­lich ist, die im öffent­li­chen Inter­esse liegt oder in Aus­übung öffent­li­cher Gewalt erfolgt, wel­che dem Ver­ant­wort­li­chen über­tra­gen wurde.
Fer­ner hat die betrof­fene Per­son bei der Aus­übung ihres Rechts auf Daten­über­trag­bar­keit gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwir­ken, dass die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten direkt von einem Ver­ant­wort­li­chen an einen ande­ren Ver­ant­wort­li­chen über­mit­telt wer­den, soweit dies tech­nisch mach­bar ist und sofern hier­von nicht die Rechte und Frei­hei­ten ande­rer Per­so­nen beein­träch­tigt wer­den.

g) Recht auf Wider­ruf einer daten­schutz­recht­li­chen Ein­wil­li­gung (Art. 13 DSGVO)
Jede betrof­fene Per­son hat das Recht, eine Ein­wil­li­gung zur Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten jeder­zeit zu wider­ru­fen, wenn die Ver­ar­bei­tung auf Art.6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a beruht, ohne dass die Recht­mä­ßig­keit der auf­grund der Ein­wil­li­gung bis zum Wider­ruf erfolg­ten Ver­ar­bei­tung berührt wird.

 


 

h) Recht auf Wider­spruch (Art. 21 DSGVO)
Jede betrof­fene Per­son hat das Recht, aus Grün­den, die sich aus ihrer beson­de­ren Situa­tion erge­ben, jeder­zeit gegen die Ver­ar­bei­tung sie betref­fen­der per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten, die auf­grund von Art. 6 Abs. 1 Buch­sta­ben e oder f DS-GVO erfolgt, Wider­spruch ein­zu­le­gen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestim­mun­gen gestütz­tes Profiling.Werden per­so­nen­be­zo­gene Daten ver­ar­bei­tet, um Direkt­wer­bung zu betrei­ben, so hat die betrof­fene Per­son das Recht, jeder­zeit Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung sie betref­fen­der per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten zum Zwe­cke der­ar­ti­ger Wer­bung ein­zu­le­gen; dies gilt auch für das Pro­filing, soweit es mit sol­cher Direkt­wer­bung in Ver­bin­dung steht.

 


 

i) Auto­ma­ti­sierte Ent­schei­dun­gen im Ein­zel­fall ein­schließ­lich Pro­filing (Art. 22 DSGVO)
Jede betrof­fene Per­son hat das Recht, nicht einer aus­schließ­lich auf einer auto­ma­ti­sier­ten Ver­ar­bei­tung — ein­schließ­lich Pro­filing — beru­hen­den Ent­schei­dung unter­wor­fen zu wer­den, die ihr gegen­über recht­li­che Wir­kung ent­fal­tet oder sie in ähn­li­cher Weise erheb­lich beein­träch­tigt, sofern die Ent­schei­dung

  • (1) nicht für den Abschluss oder die Erfül­lung eines Ver­trags zwi­schen der betrof­fe­nen Per­son und dem Ver­ant­wort­li­chen erfor­der­lich ist, oder
  • (2) auf­grund von Rechts­vor­schrif­ten der Union oder der Mit­glied­staa­ten, denen der Ver­ant­wort­li­che unter­liegt, zuläs­sig ist und diese Rechts­vor­schrif­ten ange­mes­sene Maß­nah­men zur Wah­rung der Rechte und Frei­hei­ten sowie der berech­tig­ten Inter­es­sen der betrof­fe­nen Per­son ent­hal­ten oder
  • (3) mit aus­drück­li­cher Ein­wil­li­gung der betrof­fe­nen Per­son erfolgt.

In den in (1) und (3) genann­ten Fäl­len wer­den ange­mes­sene Maß­nah­men getrof­fen, um die Rechte und Frei­hei­ten sowie die berech­tig­ten Inter­es­sen der betrof­fe­nen Per­son zu wah­ren, wozu min­des­tens das Recht auf Erwir­kung des Ein­grei­fens einer Per­son sei­tens des Ver­ant­wort­li­chen, auf Dar­le­gung des eige­nen Stand­punkts und auf Anfech­tung der Ent­schei­dung gehört.

 

 

Dauer, für die die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten gespei­chert wer­den

Das Kri­te­rium für die Dauer der Spei­che­rung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ist die jewei­lige gesetz­lich vor­ge­schrie­bene Auf­be­wah­rungs­frist. Nach Ablauf der Frist wer­den die ent­spre­chen­den Daten rou­ti­ne­mä­ßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Ver­trags­er­fül­lung oder Ver­trags­an­bah­nung erfor­der­lich sind.

 

Fremde Inhalte

Auf Sei­ten unse­res Web­an­ge­bo­tes kön­nen auch Inhalte Drit­ter (z.B. You­Tube Videos oder Videos ande­rer Anbie­ter, Google-Maps, RSS-Feeds o.Ä.) ein­ge­bun­den sein. Die Anbie­ter die­ser Inhalte spei­chen i.d.R. Coo­kies auf dem Rech­ner der Nut­zer. Dies kön­nen Sie durch ent­spre­chende Ein­stel­lun­gen Ihres Brow­sers ver­hin­dern, was jedoch zur Folge haben kann, dass diese Inhalte nicht kor­rekt ange­zeigt wer­den.

Dar­über hin­aus spei­chern viele (Dritt-)Anbieter die IP-Adresse der Nut­zer, um die ent­spre­chen­den Inhalte an den Brow­ser des Nut­zers sen­den zu kön­nen. Auf die Ver­wen­dung der IP-Adresse beim (Dritt-)Anbieter haben wir lei­der kei­nen Ein­fluss.

 

Daten­schutz­be­auf­trag­ter

Ver­ant­wort­lich für die Ein­hal­tung und Kon­trolle unse­rer Daten­schutz­pflich­ten ist unser Daten­schutz­be­auf­trag­ter. Die­ser steht Ihnen auch gern für wei­tere Aus­künfte rund um das Thema Daten­schutz zur Ver­fü­gung.

Kraus Hard­ware GmbH
Andreas Kraus
Ost­ring 9c
63762 Groß­ost­heim
info@kraus-hw.de

 

Beschwer­de­recht bei der zustän­di­gen Auf­sichts­be­hörde

Im Falle von daten­schutz­recht­li­chen Ver­stö­ßen hat die betrof­fene Per­son ein Beschwer­de­recht bei der zustän­di­gen Auf­sichts­be­hörde. Dies ist der oder die Lan­des­da­ten­schutz­be­auf­tragte des Bun­des­lan­des, in dem unser Unter­neh­men sei­nen Sitz hat. Eine Liste der Daten­schutz­be­auf­trag­ten fin­den Sie hier: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

 

Daten­schutz­er­klä­rung erstellt mit dem inter­ak­ti­ven Mus­ter für die Daten­schutz­er­klä­rung von 123recht.de — Rechts­be­ra­tung online.