DAS ADwin-
MESSSYSTEM

Zeitliche Vorgänge extrem präzise steuern und regeln

Mit unserem ADwin-System steuern und regeln Ingenieure und Naturwissenschaftler zeitlich exakte Vorgänge – und das mikrosekundengenau. Zur Visualisierung nutzen Sie einfach die Bedienoberfläche Ihres PC.

Sie suchen nach einer leis­tungs­fä­hi­gen Ent­wick­lungs­um­ge­bung für mikro­se­kun­den­ge­naue Echt­zeit­an­wen­dun­gen? Das ADwin-Sys­tem bie­tet Ihnen alle Mög­lich­kei­ten! Es ver­fügt über einen Echt­zeit­pro­zes­sor, schnelle ana­loge und digi­tale Ein- und Aus­gänge sowie eine Kom­mu­ni­ka­ti­ons­schnitt­stelle zum PC. Dazu kommt ein Echt­zeit­pro­gramm, das Sie mit­hilfe unse­rer Soft­ware ADba­sic erstel­len.

Anschlie­ßend über­nimmt das ADwin-Sys­tem alle Auf­ga­ben, die schnell, syn­chron und mit exakt vor­her­sag­ba­rem Zeit­ver­hal­ten ablau­fen müs­sen, wie zum Bei­spiel: 

  • pha­sen- und win­kel­syn­chro­nes Mes­sen
  • Signal­ge­ne­rie­rung für die Strahl­steue­rung
  • Kraft-/Weg­re­ge­lung für Ach­sen

Mehr Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie unter die­sem Link: 

ADwin im Überblick

  • für Ver­bin­dun­gen zwi­schen ganz unter­schied­li­chen Ebe­nen: Fer­ti­gung und Daten­bank, Ent­wick­ler und Prüf­stand
  • Echt­zeit und Zäh­ler­an­wen­dun­gen
  • schnelle, hoch­auf­lö­sende AD- und DA-Wand­ler
  • schnelle digi­tale I/O
  • Reak­ti­ons­zeit < 200 ns
  • Trei­ber für zahl­rei­che Soft­ware-Ober­flä­chen

Ver­trieb und Soft­ware: 
Jäger Com­pu­ter­ge­steu­erte Mess­tech­nik GmbH, Lorsch

Hard­ware-Ent­wick­lung, Fer­ti­gung: 
Kraus Hard­ware GmbH

    Viele Anwen­dungs­fel­der fin­den sich in der Auto­mo­bil- bzw. Zulie­fer­indus­trie.

    Zum Regeln, Messen und Testen

    Die Tech­no­lo­gie garan­tiert eine extrem schnelle und deter­mi­nis­ti­sche Ver­ar­bei­tung Ihrer Mess­werte mit kur­zen Taskwech­sel­zei­ten und einer hohen Rechen­ge­schwin­dig­keit. Auf die­ser Basis steu­ern Anwen­der zahl­rei­che Reg­ler, Signal­ge­ne­ra­to­ren, Prüf­ge­räte, Maschi­nen­steue­run­gen, Strahl­ab­len­kun­gen, Pro­duk­ti­ons­mess­ge­räte, Mikro­skope, Bau­teil-Funk­ti­ons­tes­ter, Prüf­stände, Mess­ge­räte, Ablauf­steue­run­gen und vie­les mehr.

    Viele Anwen­dungs­fel­der fin­den sich in der Auto­mo­bil- bzw. Zulie­fer­indus­trie. Hier kommt das ADwin-Sys­tem zum Bei­spiel in Moto­ren- und Schwin­gungs­prüf­stän­den oder bei der Prü­fung von Kom­po­nen­ten im Ent­wick­lungs- und Fer­ti­gungs­be­reich zum Ein­satz.